Datenschutzhinweise

In diesen Datenschutzhinweisen erläutern wir, welche personenbezogenen Daten auf unserer Aktions-Webseite von Dir als Benutzer gesammelt werden. Ausserdem erläutern wir, wie diese Informationen verwendet werden und welche Massnahmen die Bel Deutschland GmbH zum Schutz der personenbezogenen Daten unternimmt.

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. (Art. 4 Nr. 1 DSGVO)

 

Welche personenbezogenen Daten werden auf dieser Webseite gesammelt?

1. Allgemeine Erfassung bei Nutzung unserer Website

Um Dir unsere Internetseite und die damit verbundenen Dienstleistungen anbieten zu können, verarbeiten wir personenbezogene Daten auf Basis folgender Rechtsgrundlagen:

zur Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO

auf Basis einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO

zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO

Wir werden im Zusammenhang mit der jeweiligen Verarbeitung auf die entsprechenden Begrifflichkeiten Bezug nehmen, so dass Du einordnen kannst, auf welcher Basis wir personenbezogene Daten verarbeiten. Wenn wir Daten auf Basis einer Interessenabwägung verarbeiten, hast Du als Betroffene/r das Recht, unter Berücksichtigung der Vorgaben von Art. 21 DSGVO der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Datenverarbeitung beim Besuch unserer Internetseiten

Zugriffsdaten

Wenn Du unsere Internetseiten besuchst, werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Dir die Inhalte der Internetseite auf Deinem Endgerät anzeigen zu können. Damit die Seiten in Deinem Browser dargestellt werden können, muss unter anderem die IP-Adresse des von Dir verwendeten Endgerät verarbeitet werden. Hinzu kommen weitere Information über den Browser Deines Endgeräts. Wir sind datenschutzrechtlich verpflichtet, auch die Vertraulichkeit und Integrität der mit unseren IT-Systemen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Für diesen Zweck und beruhend auf unserem berechtigten Interesse an der Bereitstellung einer sicheren und funktionsfähigen Webseite werden nachfolgende Daten verarbeitet:

- IP-Adresse des aufrufenden Rechners (für maximal 7 Tage)
- Betriebssystem des aufrufenden Rechners
- Browser Version des aufrufenden Rechners
- Name der abgerufenen Datei
- Datum und Uhrzeit des Abrufs
- übertragene Datenmenge
- Verweisende URL

Die IP-Adresse wird nach spätestens 7 Tagen von allen Systemen, die im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Internetseiten verwendet werden, gelöscht. Alle weiteren hier genannten Daten werden nur solange gespeichert, wie sie für die genannten Zwecke der Bereitstellung einer sicheren und funktionsfähigen Webseite benötigt werden. Einen Personenbezug können wir aus den verbleibenden Daten dann nicht mehr herstellen. Die Daten werden ferner auch verwendet, um Fehler auf den Internetseiten ermitteln und beheben zu können.

2. Datenverarbeitung bei Nutzung des Kontaktformulars

Aktionsdaten

Wenn Du uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lässt, werden Deine Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Dir dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.

Datenverarbeitung bei Registrierung und Gewinnspielteilnahme

Darüber hinaus werden auch die Daten, welche Du bei der Registrierung hinterlegen musst (Vor- und Nachname, postalische Adresse, E-Mail-Adresse und Geburtsdatum) gespeichert. Zweck der Speicherung der Daten ist die Durchführung des Gewinnspiels, d.h. Überprüfung der Teilnahmeberechtigung, Bestimmung der Gewinner sowie ggf. die Zusendung der Gewinne. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO (Vertragsdurchführung).

Die von Dir im Registrierungsformular, in der Gewinndeklaration eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Du uns zur Löschung aufforderst, oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (3 Monate nach Beendigung der Aktion). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere ggf. längere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Datenverarbeitung bei Nutzung des Kontaktformulars

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die von Dir im Kontaktformular auf unserer Internetseite eingegeben wurden. Dies erfolgt, um Deine Anfrage bestmöglich zu beantworten. Die Daten verbleiben bei uns, bis der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage) oder Du uns zuvor zur Löschung aufforderst

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Deine Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu Du erhältst Du im Folgenden in diesen Datenschutzhinweisen.

3. Cookies

Auf unseren Internetseiten kommen Cookies zum Einsatz. Cookies sind kleine Textinformationen, die über Deinen Browser in Deinem Endgerät gespeichert werden. Die Cookies sind erforderlich, um bestimmte Funktionen unserer Internetseiten zu ermöglichen. Wir nutzen dabei ausschliesslich Session-Cookies, die unmittelbar nach Beendigung des Besuchs der Internetseiten automatisch von Deinem Browser gelöscht werden. Diese Cookies werden von unserer Aktionswebsite erhoben und wir benötigen sie zur Aktionsabwicklung (Login und Upload des Zahlungsbelegs).

Wir verarbeiten die Cookies auf der Rechtsgrundlage gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unser Interesse ist dabei die reibungslose Durchführung des Gewinnspiels.

1. Login Cookie Name: .ASPXAUTH Dauer: Session Cookie (Bis der Browser geschlossen wird)

2. Kassenbon upload Cookie Name: .ASP.NET_SessionId Dauer: Session Cookie (Bis der Browser geschlossen wird)

Art der Cookies: Funktionales Cookies Beschreibung: Die Cookies werden für den Login und Upload des Zahlungsbelegs benötigt. Rechtsgrundlage: Art. 6. Abs. 1 lit. f) DS-GVO

 

Empfänger / Weitergabe von Daten

Daten, die Du uns gegenüber angeben, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Deine Daten werden nicht an Dritte für deren Werbezwecke weitergegeben.

Für den Betrieb dieser Internetseiten oder für weitere Produkte oder Dienstleistungen setzen wir Dienstleister ein. Hier kann es vorkommen, dass ein Dienstleister Kenntnis von personenbezogenen Daten erhält. Wir wählen unsere Dienstleister sorgfältig – insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit – aus und treffen alle datenschutzrechtlich erforderlichen Massnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung.

Die Dienstleister, mit denen wir zusammenarbeiten, lauten:

UNIBRAND GmbH
Tal 15
D-80331 München
E-Mail: info (at) unibrand.de

 

Deine Rechte als Betroffene/r

Du hast das Recht auf Auskunft über die dich betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DS-GVO). Du kannst Dich für eine Auskunft jederzeit unter der Adresse info@unibrand.de an uns wenden. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir ggf. Nachweise von Dir verlangen, die belegen, dass Du die Person bist, für die Du dich ausgibst

Ferner hast Du ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) oder Löschung (Art. 17 DS-GVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 D-GVO), soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO). Des Weiteren hast Du das Recht, keiner ausschliesslich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschliesslich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Dir gegenüber rechtlicher Wirkung entfaltet oder Dir in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt (Art. 22 DS-GVO).

Schliesslich hast Du ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben (Art. 21 DS-GVO).

 

Löschung von Daten

Wir löschen personenbezogene Daten grundsätzlich dann, wenn kein Erfordernis für eine weitere Speicherung besteht. Ein Erfordernis kann insbesondere dann bestehen, wenn die Daten noch benötigt werden, um vertragliche Leistungen zur erfüllen, Gewährleistungs- und ggf. Garantieansprüche prüfen und gewähren oder abwehren zu können. Im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten kommt eine Löschung erst nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungspflicht in Betracht.

 

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Du hast das Recht, dich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

 

Änderung dieser Datenschutzhinweise

Wir überarbeiten diese Datenschutzhinweise bei Änderungen an dieser Internetseite oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fassung finden Du stets auf dieser Internetseite.

Stand: 03.05.2021